Markterfolg ist im Voraus kalkulierbar

Mehr als 70% aller Innovationen erbringen nicht den erhofften Markterfolg oder erweisen sich sogar als Flops. Die Hauptursachen hierfür sind falsch verstandene Marktanforderungen und Kundenbedürfnisse. Der TriS-Innovationsprozess  bietet ein systematisches Vorgehen, um die Wahrscheinlichkeit des Markterfolges außergewöhnlich stark zu erhöhen.

Dank eines einzigartigen Kennzahlensystems kann der Markterfolg einer Produktinnovation im Voraus ermittelt werden, um teure Fehlinvestitionen zu vermeiden.


Einzelne Schritte des TriS-Prozesses zielen konsequent auf eine Verdichtung der verfügbaren Marktinformationen zu konkreten Ansatzpunkten für Produktverbesserungen ab. Aus vereinzelten und unstrukturierten Marktinformationen werden durch eine spezielle Kundenbefragung verlässliche Kennzahlen für den Markterfolg eines Produktes oder einer Dienstleistung generiert.
Referenzen
mehrů
Innovations- Software TriSIDEAS
mehrů
Weitere Informationen anfordern